Anna Karenina

Infos

TiG

Das Theater im Gärtnerviertel ist ein freies Theater für Viertel, Stadt und Umland. Zur Aufführung kommen Klassiker, Volkstheater und experimentelle Stücke.

Spielorte

TiG macht den Stadtteil zur Bühne. Gespielt wird an unterschiedlichen Orten im Gärtnerviertel in Kooperation mit den Anwohnern.

„Cyrano“

Am 21. Juni startet das TiG mit „Cyrano“ in die Freilichtsaison. Spielort ist der Innenhof der Gärtnerei Hohe in der Nürnbergerstr.30. Eine absurde Tragikomödie voller Esprit, Poesie und Melancholie.

Weißes Mäuschen

jugendTiG geht an die Schulen

Die Produktion „Weißes Mäuschen warme Pistole“ hat den Terror des rechten NSU Trios um Beate Zschäpe zum Inhalt. Ab September kann das Stück direkt an den Schulen gespielt werden. Die Schauspieler führen im Anschluss durch eine Diskussion. Theater hautnah.

Aktuelles

„Weisses Mäuschen warme Pistole“ in Haßfurt zu erleben

Am 24.9. ist „Weisses Mäuschen warme Pistole“ von Olivia Wenzel im Sitzungssaal des Landratsamtes in Haßfurt zu erleben.

Im Wohnzimmer bei den Zschäpes – so kann man das Stück „auf einen Nenner bringen.Rund zehn Jahre hatten die Rechtsterroristen Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe unendteckt in Zwickau gelebt und ihre Taten geplant.

In der Inszenierung von Heidi Lehnert spielen Stephan Bach, Benjamin Bochmann und Ursula Gumbsch.

Weiterlesen …

Freundeabend im September 2019

Am 19. September findet unser diesjähriger Freundeabend für alle Freunde des TiG und solche, die es gerne werden möchten, statt. Wir geben einen Überblick und Einblick in die neue Spielzeit 2019/2020 mit Szenen, Texten und Musik. Der Abend startet um 19 Uhr in der KLAngwerkstatt Schwenk & Seggelke, Obere Königstr. 15, Rückgebäude. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen …

Asyloper

Am 6.,7., und 8. September um 19 Uhr ist die „Asyloper“ in der Erarbeitung von Olga Seehafer und Felix Forsbach zu erleben. Bei dieser „Asyloper“ wird auf die klassischen Zutaten einer Oper verzichtet und die Handlung mit den persönlichen Erfahrungen der Kinder und Jugendlichen versehen.

Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen …